Allgemeine Geschäftsbedingungen des Keramikateliers Juliane Herden


Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen mir (Keramikatelier Juliane Herden, nachfolgend ich oder Verkäufer genannt) und einem Verbraucher (nachfolgend Sie, Kunde oder Verbraucher genannt) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
  2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).


Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

  1. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen die telefonisch oder per E-mail vereinbart werden.
    Durch das Zusenden der Rechnung an Ihre E-mail oder Postadresse bestätige ich den Vertragsabschluss.

  2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit:

    Keramikatelier Juliane Herden,
    Juliane Herden
    Bölschestraße 30
    D-12587 Berlin

    zustande.

  3. Die Präsentation der Waren auf meiner Website stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot meinerseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen.
    Die Website versteht sich nicht als Webshop, sondern als Informationsseite über mein derzeitiges Angebotsspektrum und die entsprechenden Konditionen für einen möglichen Verkauf nach telefonischem Kontakt oder Mailkontakt.
    Es erfolgt kein Vertragsabschluss direkt über die Website.

    Bei allen auf der Website gezeigten Artikeln handelt es sich um von mir selbst gefertigte Unikate.

    Die Besonderheit von Hand gefertigter Arbeiten – Arbeitsspuren, Unregelmäßigkeiten der Oberfläche, Unregelmäßigkeiten in Form, Farbe und Dekor –  ist ausdrücklicher Bestandteil des Charakters meiner Arbeiten. Eine Beanstandung aus den genannten Gründen ist somit auszuschließen.

    Auch Farbabweichungen zwischen Original und der Darstellung auf den jeweiligen digitalen Endgeräten sind kein Beanstandungsgrund.

    Mit der Bestellung der gewünschten Ware per E-Mail oder telefonisch, gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

    Die Annahme des Angebots erfolgt durch Zusendung der Rechnung an den Verbraucher.


  4.  Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

    1) Auswahl der gewünschten Ware

    2) Kontaktaufnahme per E-Mail oder telefonisch

    3) Bestätigung der Lieferbarkeit des gewünschten Produktes und Information zur voraussichtlichen Lieferfrist durch den Verkäufer ebenfalls per E-Mail oder telefonisch

    4) Mitteilung der Adressdaten des Kunden für Rechnung und Sendung per Telefon oder E-Mail.

    5) Zusenden der Rechnung an den Kunden per E-Mail oder Post

    6) Verschicken der Sendung nach Eingang der Zahlung auf meinem Konto


  5. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://www.julianeherden.de/agb/ einsehen.

  6. Ihre Adressdaten werden lediglich als Bestandteil der Rechnung und zum Zweck der betrieblichen Buchhaltung, entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, auf meinem Rechner gespeichert.



Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

Alle auf der Website genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 19 %.


Hinzu kommen die entsprechenden Versandkosten. Versand durch DHL. Aktuelle Preise:


  • Paketsendung innerhalb Deutschlands bis 5 kg / 5,99 €,
  • Paketsendung innerhalb Deutschlands bis 10 kg / 8,49 €

 

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse.

 

Diese wird unmittelbar nach Vertragsschluss fällig. Ist die Zahlung innerhalb einer Frist von 7 Tagen nicht erfolgt gilt der Vertrag als hinfällig.



Lieferung

  1. Die Lieferzeit erfolgt  üblicherweise innerhalb von 10 Werktagen. Ausnahmen, bedingt durch Urlaub, Abwesenheit u.ä. werden vor Vertragsabschluss telefonisch oder per Mail geklärt und damit vom Kunden bei Vertragsabschluss genehmigt.
    Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlungseingang.
    Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.
  2. Die Lieferung ist über DHL bis zu einem Warenwert von 500 € versichert.
  3. Sollte eine erneute Zusendung der Ware erforderlich sein – durch Abwesenheit des Kunden, fehlerhafte Übermittlung der Adressdaten u.ä. - trägt der Kunde diese.
  4. Fallen dem Kunden bei Entgegennahme des Pakets Beschädigungen auf, die auf unsachgemäße Behandlung schließen lassen, sind diese unverzüglich zu dokumentieren und dem Zusteller gegenüber anzuzeigen.
  5. Der Inhalt der Sendung wird von mir dem Charakter der Arbeiten entsprechend sicher verpackt. Sollten ihnen dennoch Schäden auffallen, die auf unsachgemäße Verpackung meinerseits hinweisen, bitte ich Sie diese zu dokumentieren und mich unverzüglich zu kontaktieren. In dem Falle, dass eine Beschädigung der gelieferten Ware zweifelsfrei auf unsachgemäße Verpackung zurückzuführen ist, werde ich ihnen entweder eine dem Wert entsprechende Ersatzlieferung vorschlagen oder den gezahlten Betrag zurückerstatten.
  6. Ich bin nach § 9 VerpackGK bei der Registerdatenbank LUCID der Zentralen Stelle Verpackungsregister registriert (Registrierungsnummer DE1945309371361) und nehme teil am Dualen System Interseroh.


Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.  

Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:  

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 


Widerrufsbelehrung:


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich

Keramikatelier Juliane Herden
Juliane Herden
Bölschestraße 30
D-12587 Berlin
E-Mail juleherden@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung


Gewährleistung  

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.  


Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.


Stand der AGB Mai.2021

Quelle:  Gratis AGB erstellt von agb.de

überarbeitet und angepasst durch Keramikatelier Juliane Herden